MARKTSEKTOREN

Stadtmöbel

Das Gesicht großer urbaner Siedlungen wird heute nicht nur von den spektakulären Ergebnissen architektonischer Meisterschaft in Form von prachtvollen Bauwerken aus Stahl, Glas und Beton geprägt, sondern häufig auch durch ein Ensemble aufeinander abgestimmter Kleinbauten, die für das Funktionieren von Städten ganz einfach erforderlich sind. Hierzu zählen Wartehallen, vollautomatische City Toiletten, Stadtinformationsanlagen, Kioske, touristische Wegleitsysteme sowie diverse Formen der Plakatpräsentation.
In zahlreichen dieser Kleinbauten findet man geschwungene Formen und natürlich den Werkstoff Glas.
Die Glasbiegerei Döring arbeitet seit Jahren mit einem der namhaftesten und gestalterisch wohl anspruchvollsten Unternehmen auf diesem Gebiet, der international agierenden und in Berlin ansässigen Firma Wall erfolgreich zusammen. Vitrinenverglasungen, gebogene Dachscheiben für Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel gehören zum Tagesgeschäft.
Die gemeinsame Entwicklung einer rahmenlose Ganzglasfassade für das hochdekorative City-WC „Avenue" stellte dagegen eine große Herausforderung dar. Mit der Weiterverarbeitung von planem ESG mit Mehrfachsiebdruck zu gebogenem VSG, wurden hier neue Wege in der Gestaltung mit gebogenem Glas beschritten.






















Zur Vergrößerung bitte auf die Bilder klicken!
Fotos Fa. Wall, www.wall.de