K U N D E N I N F O R M A T I O N


Diamant mit Fernwirkung



Komplexe Verglasungslösungen für die Fassade des Hotels Schiphol, Amsterdam
> download Pressemitteilung



Forschung in gläserner Haut



Zaha Hadids Technikum III des Fraunhofer ISC in Würzburg
> download Pressemitteilung



Organische Formen erleichtern den Büroalltag bei TenneT in Arnheim



Die Glassolution Glasbiegerei Döring und Interior Glassolutions Niederlande (IGS) verwandelten die Bürolandschaft des Stromkonzerns TenneT in Arnhein zu einem visuellen „Eyecatcher“.
> download Pressemitteilung



Klima Komfort und eleganter Schwung



Im saarländischen Wallerfangen bietet die neue Filiale der Kreissparkasse Saarlouis ihren Kunden und Beschäftigten großzügigere Räumlichkeiten für ihre Bankgeschäfte. Der zweiteilige Bau mit seiner partiell geschwungenen Fassade setzt auch städtebaulich einen Akzent. Dreifach-Isoliergläser mit Sonnenschutzfunktion der CLIMAplusSECURIT-Partner
Glas Zech und Döring Glas sorgen für optimalen Komfort. Anspruchsvoll war die Kombination planer und gebogener Gläser.
> download Pressemitteilung


Gläserne Triangel

Mit dem Bau eines neuen Passagierterminals hat der Flughafen Baku in Aserbaidschan seine Kapazität verdreifacht. Der GLASSOLUTIONS-Betrieb Döring Glas aus Berlin trug mit 4.100 qm gebogenen Multifunktionsgläsern maßgeblich zum futuristischen Erscheinungsbild des Gebäudes bei erfolgreich umzusetzen. ...
> download Pressemitteilung

Neue TOP-Adresse: Kö-Bogen in Düsseldorf



Einzigartig in Europa ist die Verwendung von thermisch geknickten Isoliergläsern als Element der Fassadengestaltung in diesem Ausmaß. Für uns als Glasbiegerei galt es die Herausforderung, den architektonischen Anspruch von 2.500 qm geknickten und gebogenen Fassadengläsern in Elementbreiten von 2,7 Metern und Höhen von bis zu 5,10 Metern, erfolgreich umzusetzen. ...
> download Artikel Fassadentechnik Ausgabe 05/2013



The Atrium, Park Road, London: Luxus für Augen und Ohren



Unweit der pulsierenden Londoner Mitte wurde im April „The Atrium Residences“ fertiggestellt. Der von PDD architects entworfene Glasturm an der Park Road bietet luxuriöse Appartements mit innovativem Design und Charakter und so ein citynahes, exklusives und vor allem ruhiges Wohnen. Ermöglicht wird dies auch durch rund 611 m² gebogenes Glas SGG CONTOUR CLIMAPLUS von der Döring Glas GmbH, Berlin. Die in einem Radius von 7.050 mm gebogenen Gläser kombinieren Absturzsicherung und Sonnenschutzwirkung aus SGG SECURIT H und SGG PARSOL mit einer Schallschutzfunktion aus SGG STADIP SILENCE.

Die Eingangshalle, die sich über die gesamte Gebäudehöhe erstreckt, ist durch die durchgängige Glasfassade lichtdurchflutet. Aufzüge führen über indirekt beleuchtete Galerien, die vor äußeren Blicken geschützt sind, zu den Türen, die sich in helle, hochwertig ausgestattete Zwei- bis Fünf-Zimmer-Appartements und Penthouses öffnen.

D
ie Gegend um den Regent’s Park, der gleich neben „The Atrium“ liegt, ist eine der exklusivsten Wohngegenden Londons. Der 166 Hektar große Park bietet Sport- und Freizeitmöglichkeiten für Erwachsene und Spielplätze für Kinder und liegt zudem noch am beliebten Londoner Zoo. Oxford Street und Regent Street, beliebte Shopping-Meilen, liegen nur wenigen Minuten entfernt. Bei so viel Leben rund um ein Wohnobjekt sind Ruhe und Entspannung in den eigenen vier Wänden wünschenswert. Auf Grund der eingebauten Komfortgläser mit Schallschutzfunktion wird Wohnen im Hotspot „The Atrium“ auch für Ohren und Seele zum täglichen Luxus.



Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat der Glasbiegerei und Veredelung Franz Döring aus Berlin die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) für gebogene Verglasungen erteilt und das mit den besten, bisher in Deutschland zertifizierten Werten.

Nach erfolgreicher Erstprüfung wurde der Glasbiegerei und Veredelung Franz Döring GmbH & Co. KG die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-70.4-163 für gebogenes Floatglas SGG CONTOUR und gebogenes Verbund-Sicherheitsglas aus Floatglas SGG CONTOUR STADIP erteilt. Außerdem wurde Döring Glas vom DIBt eine erstklassige Glasqualität der thermisch gebogenen Verglasungen bescheinigt. Das gebogene Floatglas von Döring Glas weist die gleichen Festigkeiten wie normales, nicht gebogenes Floatglas auf. Die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung gilt für alle thermisch gebogenen, linienförmig gelagerten Verglasungen, d.h., sie umfasst alle Vertikalverglasungen nach den technischen Regeln zur Verwendung von linienförmig gelagerten Verglasungen (TRLV), für die planes Floatglas bzw. Verbund-Sicherheitsglas aus Floatglas zulässig ist.

Glasbiegerei Döring investiert in Qualitätssicherung und Ausbau

Auf Wachstumskurs mit SGG SECURIT CONTOUR

Die Glasbiegerei Döring hat ihren ESG-Ofen umgebaut und kann jetzt wieder gebogenes Einscheiben-Sicherheitsglas produzieren. Der in der zweiten Jahreshälfte 2009 begonnene Umbau des ESG-Ofens wurde im Februar 2010 erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen der Umbauarbeiten wurde zugleich in einen noch leistungsfähigeren Bereich der Biegestation und Ofentechnik investiert, um den hohen Qualitätsstandards im Bereich der gebogenen vorgespannten Low–e- und Sonnenschutzgläser gerecht zu werden. Durch diese Investition kann der Formenumbau schneller und effizienter vorgenommen werden als bisher und eine Erhöhung der Kapazitäten ist möglich.
Die Nachfrage nach gebogenem Einscheiben-Sicherheitsglas ist sowohl national als auch international gleichbleibend hoch. Gebogenes Glas ist ein modernes und dynamisches Produkt, dessen Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft ist. Sowohl beim funktionalen als auch beim ästhetischen Design sind den Einsatzbereichen kaum Grenzen gesetzt. Mit dem neuen Produkt SGG SECURIT CONTOUR kann der CLIMAplusSECURIT-Partner ein gebogenes Glas anbieten, das den Erfordernissen des Marktes entspricht, so dass der Wachstumskurs fortgesetzt werden kann.

Erweiterung der technischen Serviceleistung für unsere Kunden!

Wir bieten Ihnen den Service einer digitalen Modellvermaßung. Als Erweiterung und Verbesserung unserer Serviceleistung haben wir für unsere Kunden die technischen Vorraussetzungen dafür geschaffen um mithilfe eines Proliners verschiedenste Formen digital zu vermaßen.
Egal ob es sich dabei um Papier-, Papp und Holzschablonen, Tür- und Fensterrahmen oder freie Formen und Körpermodelle handelt.
Verschaffen Sie sich einen Eindruck von unserer Leistungsfähigkeit.